Strukturierte Devisenprodukte

Entdecken Sie die Palette der Devisenderivate-Investmentprodukte, die nur für professionelle Kunden verfügbar sind und von Monex Europe Markets Limited angeboten werden.

Über Monex Europe Markets Limited

Monex Europe Markets Limited ist eine von der Financial Conduct Authority (FCA) zugelassene und regulierte Investmentfirma. Unsere FCA-Firmenregistrierungsnummer lautet 596146.

Monex Europe Markets bietet professionellen Kunden den Handel mit Devisenderivaten entweder auf beratender oder ausschließlich auf ausführender Basis an.

Devisenberatung

Speziell für professionelle Kunden bietet Monex Europe Markets Ltd. eine Auswahl an strukturierten Produkten für verschiedene finanzielle Ziele, einschließlich Fremdwährungsengagements und Absicherungszwecke. Wir verfügen über ein Team aus qualifizierten Händlern, die geeignete Hedging-Lösungen strukturieren können, die Ihre geschäftlichen Ziele widerspiegeln und es Ihnen somit ermöglichen, die Kontrolle über das Fremdwährungsengagement in Ihrer Bilanz zu übernehmen und Ihr Fremdwährungsrisiko gegen künftige Wechselkursschwankungen abzusichern. Wir bieten eine Reihe von Produkten, einschließlich lieferbarer und nicht lieferbarer Devisentermingeschäfte, Swaps und Optionen. Ihr qualifizierter Händler wird Ihnen helfen zu verstehen, welche Devisenstrategie oder welches Produkt am besten für Ihre Anforderungen geeignet ist.

NDFs

Ein Non-Deliverable Forward (NDF) ist eine Kontraktart, die es Unternehmen ermöglicht, die finanziellen Auswirkungen von Währungsschwankungen auszugleichen. Ein NDF wird am häufigsten in Märkten eingesetzt, in denen lokale Währungskontrollen die Verfügbarkeit von Standard-Terminkontrakten einschränken oder in denen ein physischer Austausch von Währungen nicht erforderlich ist.

Ein NDF ist ein Terminkontrakt mit Barausgleich. Anstatt fiktive Währungsbeträge am Valutatag auszutauschen, wird der Handel glattgestellt, was entweder einen positiven oder einen negativen Kapitalfluss erzeugt. Der Austausch des Kapitalflusses ist in der Regel direkt entgegengesetzt zum zugrunde liegenden Engagement des Kunden. Wenn der Wechselkurs bei der Glattstellung des Kontrakts schlechter ist als der Kurs des NDF-Kontrakts, erhält der Kunde einen positiven Kapitalfluss, um dies auszugleichen. Wenn der Wechselkurs besser ist als der Kurs des NDF-Kontrakts, wird dies durch den negativen Kapitalfluss ausgeglichen.

Die Vorteile eines NDF sind, dass Sie damit ein Währungsrisiko in einer eingeschränkten Währung absichern können, was mit traditionellen Methoden nicht möglich wäre.

Devisenoptionen

Wir können Ihnen auch bei der Formulierung einer Hedging-Strategie mit Optionen helfen. Eine Devisenoption gibt dem Käufer das Recht, aber nicht die Verpflichtung, zu einem bestimmten Datum in der Zukunft zu einem vorher vereinbarten Kurs (dem Ausübungskurs) von einer Währung in eine andere zu wechseln.

Optionen ermöglichen eine größere Flexibilität bei der Anpassung von Hedging-Strategien an die Ziele des Risikomanagements. Sie können verwendet werden, um die Margenbedingungen zu verbessern und unterschiedliche Absicherungsraten zu erreichen.

Terminkontrakte

Ein Terminkontrakt ist ein maßgeschneiderter OTC-Kontrakt zwischen zwei Parteien über den Kauf oder Verkauf eines Vermögenswerts zu einem bestimmten Preis an einem zukünftigen Datum. Ein Terminkontrakt kann zur Absicherung oder zur Spekulation verwendet werden, wobei er sich aufgrund seiner nicht standardisierten Natur besonders für die Absicherung eignet. Dazu gehören Bilanzabsicherungen und Kreditabsicherungen.

Diese Art von Terminkontrakt, bei dem der Zweck nicht darin besteht, eine Zahlung für identifizierbare Waren und Dienstleistungen oder eine Direktinvestition zu erleichtern, kann nur von einer Investmentfirma angeboten werden.

Werden sie kunde

Sprechen Sie mit einem unserer erfahrenen Devisenspezialisten, wenn Sie mehr über das gesamte Angebot unserer Dienstleistungen erfahren möchten und rufen Sie unter folgender Nummer an +44 (0)203 650 6310